Kommunikation verbessern in Zeiten von COVID-19

Kommunikation verbessern in Zeiten von COVID-19

Gute Kommunikation ist ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Die gilt besonders in Zeiten von COVID-19, in denen unbeeinflussbare Faktoren ungeahnte Herausforderungen mit sich bringen. Mangelnde persönliche Präsenz, arbeiten aus dem Home Office und eine stetig wachsende Zahl an Video Calls – Mehr denn je lässt sich im Frühjahr 2020 beobachten, wie digitale Kommunikationsdisziplinen klassische Kanäle ersetzen. Kommunikation und persönliche Zusammenarbeit rücken daher mehr denn je in den Fokus.

Welche Bedeutung hat Kommunikation in Unternehmen?

In diesen Zeiten lohnt es sich einen genaueren Blick auf die Rolle von Kommunikation in Unternehmen zu werfen. Dabei lässt sich zwischen interner und externer Unternehmenskommunikation unterscheiden. Interne Kommunikation teilt sich wiederum in formelle und informelle Kommunikation auf. Während formelle Kommunikation geregelt und durch Vorgaben bestimmt ist, grenzt sich informelle Information dadurch ab, dass sie weder vorgeschrieben noch organisatorisch geregelt wird. 

Die interne Kommunikation dient der Optimierung organisatorischer Abläufe, verbessert die Transparenz und den Austausch unter den Mitarbeitern und kann sich entscheidend auf die Motivation auswirken. Sie hilft dabei unternehmensinterne Missverständnisse und Misstrauen aufgrund von fehlenden Kommunikationsebenen zu überwinden. 

Das Ziel der externen Kommunikation ist die erleichterte Zusammenarbeit mit Investoren, Aktionären, Kunden und Lieferanten und nicht zuletzt die Selbstdarstellung in der Öffentlichkeit.

Warum ist Kommunikation wichtig für Startups?

Besonders bei jüngeren Unternehmen wird diesem Bereich nicht die notwendige Aufmerksamkeit gewidmet. In kleineren Teams sind die Informationswege kürzer, daher fällt es leichter die Unternehmensziele klar zu kommunizieren. Wächst das Team steht die interne Kommunikation vor ungeahnten Herausforderungen. Deshalb ist es umso wichtiger für eine reibungslose Teamkommunikation, das Feedback-Routinen als Teil der Unternehmenskultur implementiert werden, denn eine klare Unternehmenskultur kann als Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg fungieren. 

Ebenso relevant für neu gegründete Unternehmen ist der externe Teil. Die eigene Unternehmensgeschichte sollte eindeutig ausgearbeitet sein. Denn auf diesem Weg kann das Storytelling als Teil Außenwirkung eine essentielle Rolle spielen wenn neue Kunden oder Investoren gefunden werden sollen.

Lerne deine Ideen zu visualisieren mit dem Sketching Online-Workshop

Verbessere die Kommunikation in deinem Startup mit der Tech Academy und Motionlab.Berlin

Die neuen Online-Workshops der Berlin Tech Academy “Sketching- for those who can’t draw”, “Storytelling Innovation” und “Team Feedback” beleuchten das Thema „Communication“ aus drei unterschiedlichen Perspektiven. In dem online-Workshop “Sketching- for those who can’t draw” wird mittels nützlicher Skizziertechniken gezeigt wie eine Produktidee mit wenigen Werkzeugen visuell kommuniziert werden kann. Der Workshop “Storytelling Innovation” vermittelt, wie eine Idee mittels Storytelling kommuniziert, zugänglich, verständlich und überzeugend gestaltet und visuelle Geschichten für Investoren, Kunden und Lieferanten erstellt werden können. 

Wer erfahren möchte, wie innerhalb eines Teams Missverständnisse und Misstrauen durch Feedback überwunden werden können und dadurch Motivation und Zusammenarbeit gesteigert werden können, kann dies in dem Online-Workshop “Team Feedback” lernen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×

Warenkorb