Hardware-Innovation-Hub MotionLab.Berlin verknüpft StartUps mit Fertigungsbetrieben und KMUs

Die Vision, ein Ort, mitten in Berlin wo junge Talente, StartUps, Handwerksbetriebe und KMUs Zugang zu Maschinen und Arbeitsplätzen bekommen, die sonst unbezahlbar wären. Die offenen Arbeitsplätze kombiniert mit einer inspirierenden Umgebung lädt zum Austauschen und Treffen von Gleichgesinnten ein.

Über 100 Coworkingspaces gibt es allein in Berlin. Für viele Freelancer und junge Unternehmen der perfekte Ort um digitale Projekte zu entwickeln und Unternehmen kennenzulernen. Doch für die, die etwas Handwerkliches erschaffen wollen, ist dort meist kein Platz. Genau das wollen die Geschäftsführer Christoph Iwasjuta und Christoph Neye im Hardware-Innovation-Hub MotionLab.Berlin ändern.

Von 3D Drucker, über Laser Cutter bis hin zu Fräsen auf über 4500qm…

… an einem Ort. Direkt am Eingang trifft man auf eine große bunte Wand mit unzähligen Filamenten und dem Logo von 3dk.berlin. Als wir den Raum betreten haben, fühlten wir uns wie in einer anderen Welt. Überall stehen 3D Drucker die ein Bauteil nach dem anderen drucken, von klein bis groß, von gelb bis rot. Die Drucker werden von 3dk.berlin zur Verfügung gestellt und von der wachsenden Community im Hardware-Innovation-Hub MotionLab.Berlin intensiv genutzt. Weiter hinten erwarten uns immer mehr Maschinen und treffen unter anderem auf Stephan von Cameo Laser. Stephan und sein Team stellen die LaserCutter für die Community zur Verfügung und erzählt uns von dem regen Austausch zwischen StartUps und Betrieben, wodurch er immer wieder auf ganz neue Ideen und Anwendungen zur schnellen Fertigung von Bauteilen kommt.

Ladestationen, Cargo-Bikes und Schließsysteme auf Blockchainbasis

Auf der Suche nach den Nutzern der Drucker, begegnen wir ganz unterschiedliche junge Unternehmen. Mark von JuiceNet baut an Ladestationen für E-Autos und hat bereits vier Säulen direkt vor dem MotionLab.Berlin aufgebaut und zur Nutzung freigegeben. Plötzlich düst ein Lastenfahrrad, genannt Cargo-Bike, an uns vorbei. Elektrisch betrieben und mit einer Transportlast von über 400kg kann es die perfekte Alternative für LKW in Großstädten sein.

Für Tüftler bis etablierte Unternehmen

Der Hardware-Innovation-Hub MotionLab.Berlin am Görlitzer Park steht für alle offen und bringt Menschen zusammen, die sich im Alltag vielleicht nie begegnet wären. Auch aus diesem Grund, nutzen wir die vorhandenen Maschinen und Werkzeuge für unsere praxisnahen Workshops und Seminare. Die Möglichkeit alle Maschinen an einem Ort zu haben, ausreichend Platz zur Entwicklung und Fertigung und Zugang zu Wissen von Experten reduziert die Kosten und Zeit um Produkte von der reinen Idee zur Serie zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×

Warenkorb