Ausbildung 3D Druck trifft auf digitales Lernen

Learntec 2019 – Prämiere der digitalen Lernanwendung für die Zusatzqualifikation Additive Fertigung

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Cornelsen eCademy haben wir auf der diesjährig Learntec Messe in Karlsruhe die gemeinsame Entwicklung einer digitalen  Lernplattform vorgestellt. Die Anwendung richtet sich an Auszubildende der Metall- und Elektroberufe und stellt die Lehrinhalte rund um die Additive Fertigung in den Fokus. Unser Ziel, das Lernen für die Auszubildenden spannender, interaktiver und an jedem Ort möglich zu machen. Spannende Quizes, Augumented Reality und eine moderne Plattformen machen dies schon heute möglich.

Teilnovellierung der Ausbildungsordnung als Basis

Mit Inkrafttreten der Teilnovellierung der Ausbildungsordnung für Metall- und Elektroberufe haben Auszubildende fortan die Möglichkeit, eine Zusatzqualifikation im Rahmen ihrer Ausbildung zu absolvieren. Eine dieser Zusatzqualifikationen ist Additive Fertigung. Das nun vorgestellte Curriculum stellt ein zusätzliches Lernangebot dar und behandelt verschiedene Fertigungsverfahren.

Einbindung moderner Technologien für erklärungsbedürftige Prozesse

Neben der Zielgruppenanalyse und der Erstellung des Storyboard für alle relevanten Lerneinheiten, über die Umsetzung von Grafiken, Animationen und Erklärvideos bis hin zu der Entwicklung von Quizfragen für die selbständige Wissensvertiefung wurde eine Vielzahl moderner Lehrmethoden in die digitale Lernanwendung der Cornelsen eCademy integriert. Highlight waren jedoch die beiden Augmented Reality (AR) Anwendungen. Zu sehen war zum einen ein 3D Drucker sowie die Detaildarstellung inkl. animiertem Filamentfluss eines Druckkopfes.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×

Warenkorb