Additive Fertigung – neue Perspektiven im Handwerksbetrieb

Additive Fertigung – neue Perspektiven im Handwerksbetrieb

Die im vergangenen Jahr im Rahmen des Aktionsprogramm Handwerk gestartete Workshopreihe Aktionsprogramm Handwerk – Additive Fertigung für Handwerksbetriebe findet auch im Jahr 2019 seine Fortsetzung. Als Auftakt laden wir Sie herzlich zu unserer Intro-Veranstaltung am Donnerstag den 11.04.2019 im BTZ ein. Ein interaktives Rahmenprogramm bietet einen ersten Einblick in die Entwicklung des 3D Drucks und einen herausragenden Ausblick in die Möglichkeiten und Chancen für Handwerksbetriebe mit Fokus auf Gesundheit, Produzierendes Gewerbe und Bauwirtschaft.

Datum und Uhrzeit
Do. 11. April 2019
17:00 Uhr – 20:00 Uhr MESZ

Veranstaltungsort
Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin (BTZ)
Mehringdamm 14
10961 Berlin

Anmeldung unter
https://3ddruck-hwk.eventbrite.de

Agenda:

  • 17.00 Uhr: Eröffnung
  • 17.30 Uhr: Opening Session: Die Zukunft des Handwerks und Industrie in Berlin
    (Senat – Aktionsprogramm)
  • 17.40 Uhr: Chancen und Herausforderungen, Additive Fertigung
    (Berlin Tech Academy & Handwerkskammer Berlin)
  • 17.50 Uhr: Additive Fertigung in der Ausbildung
    (ABB Ausbildungszentrum – Herr Woweries)
  • 18.00 Uhr: Additive Fertigung in der Anwendung – Gestern und Heute
    (Fast Part GmbH – Herr Pohlisch)
  • 18.10 Uhr: Medical goes Additive – Additive Fertigung in der Medizin
    (Medical goes Additive – Frau Lueders-Theuerkauf)
  • 18.20 Uhr: Wie gelingt der Einstieg in die additive Fertigung?
    (3dpartzz – Thomas Mörsdorf)
  • 18.30 Uhr: Einführung in die Additive Fertigung, ein Ausblick auf die Workshops
    (BerlinTechAcademy – Herr Gustavs)
  • 18.50 Uhr: Gemeinsames Get-Together

 

HWK - Workshops 

3D Druck Workshops für das Handwerk

Thematisch richten sich die einzelnen Seminare wieder an unterschiedliche Gewerke. So stehen Verfahren und Einsatzgebiete zum einen für medizintechnische Betriebe und zum anderen für technisch-gewerbliche Betriebe im Fokus. Neu in diesem Jahr ist ein Workshop ausgerichtet auf Betriebe des Baugewerbes.

Termine:

  • für Gesundheitsgewerke: 09.05. und 25.06.
  • für technisch-produzierende Gewerke: 14.05. und 27.05.
  • für Bau- und baunahe Gewerke: 02.07.

Die Additive Fertigung entwickelt sich so schnell wie kaum eine Andere. Dank der schnellen Entwicklung dieses Verfahrens werden branchenübergreifend neue Prozesse und Geschäftsfelder ermöglicht. Mit Abschluss des Seminars, werden Sie ein Grundverständnis von Additiven Fertigungstechnologien besitzen. Gemeinsam wagen wir einen Blick in die Zukunft und sprechen darüber wie die Additive Fertigung ganze Branchen verändern kann.

Breakoutsession Praxis

Der Schwerpunkt des Nachmittags liegt auf dem Praxisteil. Gemeinsam werden wir die komplette Prozesskette, von der Idee bis zum eigenen 3D gedrucktem Modell, durchlaufen.
Dazu werden wir in Kleingruppen unterschiedliche Bauteile vorbereiten und auf die Unterschiede zu klassischen Fertigungsverfahren eingehen. Anschließend werden wir gemeinsam bis zu neun 3D Drucker einrichten und auf das jeweilige Bauteil einstellen. Nun kann es losgehen, Sie starten Ihren Druck und erleben Live die Entstehung des vorbereiteten Bauteils.
Nach erfolgreichem Druck geht es nun in die Nachbearbeitung, damit Sie Ihr gedrucktes Bauteil mit nach Hause nehmen können.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen